Stoffreste dringend gesucht!

In der Näh- und Handarbeitsgruppe in der Geflüchteten-Unterkunft In der Au wird jeden Donnerstag von 16 bis 17:30 Uhr eifrig gewerkelt. Besonderen Zuspruch finden die Nähmaschinen, bieten sie doch die Möglichkeit, die karge Ausstattung in den Zimmern etwas wohnlicher zu gestalten. Eine Zeitlang stand das Nähen von Kissenbezügen im Vordergrund, nun gilt das Interesse dem Nähen von Tagesdecken. Dafür werden Stoffreste dringend benötigt. Als Initiative sind unsere finanziellen Möglichkeiten verständlicherweise begrenzt. Gleichzeitig sind wir uns sicher, dass in so manchem Rödelheimer Haushalt geeignete Stoffreste schlummern, die nur darauf warten, eine Verwendung zu finden. Abgegeben werden können die Spenden direkt in der Unterkunft zu Händen Herrn Tute. Dieser ist Ehrenamtskoordinator in der Unterkunft. W.i.R. sagen schon einmal „Vielen Dank!“ und sind uns sicher, dass Sie die Ergebnisse der Spenden bald hier auf unserer Homepage bewundern können.